Titel verteidigt – Nussbach krönt sich zum Österreichischen Meister!

FREISTADT. Die Mission Titelverteidigung ist geglückt. Nussbach gab sich im Finale der 1. Damen Bundesliga keine Blöße und fertigte die Gastgeberinnen aus Freistadt mit einem klaren 4:0 ab. Für die Nussbacherinnen ist dies der insgesamt achte Meistertitel, der vierte am Feld. 

Die Nussbacherinnen gingen nach dem erfolgreichen Viertelfinale gegen Laakirchen als Titelverteidigerinnen in das Rennen um den Österreichischen Meistertitel. Als Grunddurchgangssieger standen sie somit direkt im Finale. Auf welche Mannschaft sie dort treffen würden, entschied sich erst am Freitag beim Semifinale in Freistadt zwischen Freistadt und Seekirchen. Mit einer bärenstarken Leistung bezwangen die Hausherrinnen die amtierenden Vizemeisterinnen und standen somit im Finale dahoam.

Die Damen der Union Haidlmair Schwingenschuh Nussbach gingen als Favorit in das Spiel, denn die letzten Meisterschaftsbegegnungen gingen allesamt an die Kremstalerinnen. Trotz der kalten Witterungen hofften die Zuseher auf eine heiße Partie. Doch Nussbach startete fulminant und gab über das gesamte Spiel den Ton an. Die Kremstalerinnen agierten auf allen Positionen souverän und entschärften die schnellen Angriffe von Nationalteamspielerin Emilia Engleder.

Das Team rund um Kapitänin Marlene Hieslmair ließ von Beginn an keine Zweifel aufkommen, dass sie ihren Meistertitel verteidigen wollen. Mit einer sehr starken und konstanten Leistung setzte Zuspielerin Verena Hieslmair ihre Angreiferinnen immer wieder in Szene. Schlussendlich ist es Ines Salzberger, die mit einem Service Ass den Sack zumacht und den Meistertitel erneut nach Nussbach holt.

„Wir sind überwältigt. Alle haben es heute geschafft ihre Leistung auf den Platz zu bringen, ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Das war über die gesamte Saison eine Mannschaftsleistung, die zu dem Titel geführt hat. Wir freuen uns riesig, dass wir den Titel verteidigen konnten und wieder mit dem Meisterteller nach Hause fahren dürfen! Außerdem gratulieren wir Freistadt zu dem zweiten Platz, sie haben eine tolle Saison gespielt.“ freut sich Coach Marco Salzberger.

Union Haidlmair Schwingenschuh Nussbach vs Union Compact Freistadt

4:0 (11:4; 11:5; 11:5; 11:5)

Das könnte dich auch interessieren...

Mission Klassenerhalt ist geglückt

Die Nussbacher Faustballerinnen kämpften seit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga in der Saison 2012/13 in diesem Jahr erstmals um den Klassenerhalt. Am Samstag empfingen sie im Spitzenduell die ebenfalls ungeschlagene SPG Wolkersdorf/Neusiedl. Mit einer konzentrierten Leistung holten die Kremstalerinnen den Sieg und schafften damit den Klassenerhalt aus eigener Kraft eine Runde vor Saisonende. In die abschließende Runde gegen Aufstiegskandidat St. Veit im Pongau können sie auswärts entspannt reingehen.

Fussball Hobby Kleinfeldturnier Nussbach

Willkommen zu unserem Fußball-Kleinfeldturnier, das am 13.07.24 stattfindet! Da schon einige von unserem Early Bird Angebot gebrauch gemacht haben, sind derzeit NUR NOCH 3 Plätze frei !!!!  Unser Fussball Hobby-Kleinfeldturnier verspricht actiongeladene Spiele auf einem Kleinfeld, bei denen jedes Team aus fünf aktiven Feldspielern und einem Torwart besteht (Davon maximal 2 KM Spieler) . Diese

Bundesliga Damen machen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt

Die Frauen der Union Haidlmair Schwingenschuh Nußbach sorgen im Aufstiegs Play Off der Frauen Faustball Bundesliga für Furore und führen die Tabelle an. Mit dem Sieg gegen Freistadt wurde bisher das Punktemaximum in dieser Frühjahrssaison erzielt – drei Spiele drei Siege. Doch die beiden Spitzenteams in der Tabelle warten noch in den nächsten Wochen. Erst dann wird entschieden, ob der Klassenerhalt gelingt. Die 2. Bundesliga Männer müssen gegen die erfahrene Hirschbacher Mannschaft eine Niederlage einstecken.

Fussball – Ortsmeister gefunden: Wir gratullieren den Marianum Legenden zum Sieg

Am 15.07  fand in Nussbach unser alljähriges Ortsturnier statt. In einem sehr ausgeglichenen knappen Turnier setzten sich am Ende die Marianum Legenden im Finale gegen den Vorjahressieger SV TSCHIBUTI durch und konnten sich über unseren prall gefüllten WANDERTHRON freuen. Wie knapp es war kannst du unter folgendem link sehen: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1689188381  Obwohl die Marianum Legenden immer