Nullnummer für Nussbachs Damen

LAAKIRCHEN. Die Generalprobe des Champions Cups der nächste Woche in Kirchdorf stattfindet, ist leider nicht geglückt. Nussbach verliert ohne Angreiferin Marlene Hieslmair gegen den Tabellenführer aus Arnreit. Trotz phasenweise guter Leistung reicht es nur für einen Satzgewinn. Auch gegen die Hausherrinnen von ASKÖ Papier Laakirchen muss man sich schlussendlich klar geschlagen geben.

3:1 Niederlage gegen den Tabellenführer
In der Hinrunde hatten die Nussbacherinnen im Match gegen die Damen aus Arnreit wenig mitzureden. Umso mehr wollte das Team in der Rückrunde punkten. Diesmal ohne Angreiferin Marlene Hieslmair, die beruflich verhindert war. Doch Arnreit erwischt erneut den besseren Start und zeigt von Beginn an Kampfgeist. Die Nussbacherinnen lassen sich aber nicht irritieren und schaffen es im zweiten Satz, die harten Schläge von Angreiferin Magdalena Lindorfer zu entschärfen. Damit bleibt Arnreit keine Chance und Nussbach verkürzt auf 1:1. Aber Arnreit kann sich auf Nussbachs Taktik einstellen und wendet das Blatt. Die Nussbacherinnen bleiben zwar auch im letzten Satz dran, können sich aber die entscheidenden Punkte nicht holen.
“Es war eigentlich kein schlechtes Spiel von uns. Wir haben es gut geschafft unsere Angreiferin Ines Lugerbauer in Szene zu setzen und Ines hat ihre Chancen top verwertet. Aber auf dem Level darf man sich leider keine Fehler und Unsauberkeiten erlauben und das hat uns schließlich das Spiel gekostet. Wir gehen aber mit einem guten Gefühl vom Platz, auch in dieser Konstellation haben wir durchaus Potential fürs nächste Wochenende!” resümiert Abwehrspielerin Katharina Lackinger.

Keine Chance gegen die Papergirls
Im zweiten Spiel des Tages zeigten behielten die Damen aus Laakirchen stets die Oberhand. Nussbach versucht mit verschiedenen Aufstellungsvarianten zu reagieren, aber auch die Wechsel tragen nicht die erhofften Früchte. Im Laufe des Spiels finden die Nussbacherinnen zwar besser in die Partie, schließlich können sie aber keinen Satz für sich entscheiden.
“Gegen Laakirchen hätten wir uns heute mehr erhofft. Wir hätten auf jeden Fall die Chance und das Potential gehabt hier Sätze oder auch das Spiel zu gewinnen, haben aber schlussendlich zu wenig Kampfgeist gezeigt.” analysiert Coach Roland Lugerbauer.

Ergebnisse Bundesliga
Union Haidlmair Schwingenschuh Nussbach vs. Union Raiffeisen dialog Telekom Arnreit 1:3 (8:11 / 11:4 / 5:11 / 9:11)
Union Haidlmair Schwingenschuh Nussbach vs. ASKÖ Laakirchen Papier 0:3 (5:11 / 7:11 / 8:11)

Das könnte dich auch interessieren...

Tanzkurs mit Alex Kreissl

Der Tanzklub Nußbach veranstaltet wieder einen Tanzkurs für jung & jung gebliebene, am 25.11.2023. Wir freuen uns auf einen tollen gemeinsamen Abend Alexander Kreissl unterrichtet Langsamer Walzer – Wiener Walzer – Cha-Cha-Cha –Discofox (Grundkenntnisse des Tanzens festigen) Informationen und Anmeldung bei Monika Langeder 0677/61690105 jederzeit möglich. €35.- / Person

Fussball – Ortsmeister gefunden: Wir gratullieren den Marianum Legenden zum Sieg

Am 15.07  fand in Nussbach unser alljähriges Ortsturnier statt. In einem sehr ausgeglichenen knappen Turnier setzten sich am Ende die Marianum Legenden im Finale gegen den Vorjahressieger SV TSCHIBUTI durch und konnten sich über unseren prall gefüllten WANDERTHRON freuen. Wie knapp es war kannst du unter folgendem link sehen: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1689188381  Obwohl die Marianum Legenden immer

FERIENPROGRAMM FÜR KINDER VON 6-10J: 14.07.23

UGOTCHI BEWEGUNGSFEST Am Freitag den 14.07.23 findet bei uns am Sportplatz ein Bewegungsfest statt. ALLE KINDER VON 6 – 10 JAHREN HERZLICH WILLKOMMEN Wir freuen uns auf ein frohes Fest mit vielen Kindern!! Anmeldung ab jetzt siehe Bild möglich: https://sportunion.at/ooe/ugotchi-bewegungsfeste/ (Auch andere Termine und Orte als Auswahl, bitte darauf achten)

2.Runde: THL Hobbyliga

Am Freitag gingen wir gegen die Neuzeuger Legenden in der THL Hobbyliga auf Punktejagd. Wenn Du uns live erleben möchtest hast Du schon nächsten Freitag 12.05 um 18:30 die Gelegenheit dazu bei unserem Heimfreundschaftsspiel gegen Eberstallzell. Anbei der umfangreiche Spielbericht vom letzten Freitag: ——————————————————————————————————————————– Wenn der Tormann der beste Mann am Platz ist ,…… ist